Die Menschen

Wim Nienkerke

Geschäftsführer, Principal Consultant

Wim Nienkerke

Seit 2002 als freiberuflicher IT Berater für verschiedenste Unternehmen tätig. Gestartet mit klassischer Softwareentwicklung und frühzeitiger Spezialisierung auf Microsoft Technologien, wie das .NET-Framework (C#) und den Microsoft SQL Server. Ab 2007 Neuausrichtung des Interessen- und Fähigkeitsschwerpunktes auf Data Warehousing und Business Intelligence Lösungen, speziell auf Basis des Microsoft SQL Server BI Stack.

Darüber hinaus großes Interesse an agilen Vorgehensmethoden, speziell Scrum.

Das Netzwerk

Falls die eigene Kapazität für Ihre Projektgröße nicht ausreicht oder zusätzliche Spezialkenntnisse gefragt sind, die mit der aktuellen Besetzung nicht spontan geliefert werden können, kann zu jeder Zeit auf ein Netzwerk von Freiberuflern und Partnerunternehmen zurückgegriffen werden, das sich während der geschäftlichen Tätigkeit entwickelt hat und kapazitätsabhängig unterstützt.

Ihre Sicherheit

Mehr über die Haftpflicht von Wim Nienkerke, Bergisch Gladbach

Für den Fall der Fälle, den sich niemand wünscht, sind wir abgesichert. Das minimiert das Risiko sowohl für Sie als auch für uns.

Informieren Sie sich über den Umfang, den unsere IT-Haftpflichtversicherung abdeckt.

Veröffentlichungen

LEGO für Fortgeschrittene (dotnetpro 09/2011)

Nach dem Composite UI Application Block (CAB) sowie der Smart Client Software Factory (SCSF) für Windows-Forms-Anwendungen bietet Microsoft mit Prism ein Framework, mit dessen Hilfe WPF- und Silverlight-Anwendungen modular entwickelt und nach dem Baukastenprinzip zusammengesetzt werden können. Dieser Artikel zeigt, wie es geht.

Erst trennen, dann vereinen (dotnetpro 02/2010)

Wer Anwendungen verteilen will, muss ihre Schichten trennen. Aber wenn der Client die Geschäftslogik nicht kennt, kann er nicht mit ihr arbeiten. Dieses klassische Problem löst das neue Framework WCF RIA Services mithilfe von automatisch generierten Proxyklassen für den Client. So lassen sich verteilte Anwendungen auf der Basis von Silverlight und ASP.NET entwickeln.